SCUBA ALEGRE Dive Center
SCUBA ALEGRE Dive Center

LES CAMBRES

An diesem Tauchspot sind zwei verschiedene Tauchgänge möglich:

 

Der erste mögliche Tauchgang führt außen um die Insel und Küstenwand herum. Ab 15 m Tiefe ist die Wand voller Felsvorsprünge und Risse, mit Schwämmen, Muscheln und roten Korallen bedeckt.

 

Ca. 100 m von dem großen Felsbogen entfernt beginnt in 16 m Tiefe ein Tunnel. Es handelt sich dabei um einen Schlot von 1.5 m Durchmesser und 3 bis 9 Höhle. Nach dem Tunnel treten wir, mit der Wand zu unserer Linken, den Rückweg an.

 

Der zweite Tauchgang findet am Felsbogen statt. Links vom Bogen finden wir einen kleinen Eingang. Die Höhle Trencabraços führt rund 80 m quer unter der Insel hindurch.

 

Nur für erfahrene Taucher. Unsere Spezialkurse Höhlentauchen finden u.a an diesem Tauchspot statt.

LA XINXA

Einer der besten Tauchspots an der Costa del Montgrí für Tauchgänge in geringen Tiefen.

 

An der Felswand beginnen wir den Abstieg. In ca. 16 m Tiefe stossen wir auf eine mit Korallen besetzte Plattform.

 

Tauchgang mit vielen Passagen, Bögen und Löchern, die einen unglaublich schönen Lichteinfall erzeugen.

 

Schöner Tauchgang, für Anfänger und erfahrene Taucher (alle Stufen)

COVA DE LA SAL

Tauchspot außerhalb der Cala Montgó.
 

Unterwasserlandschaft mit großen Steinblöcken, Passagen und Hohlräumen. Hier finden wir viele für die Gegend typische Meeresbewohner wie Hummer, Geissbrasse, Drachenköpfe ...
 

Sehr ruhiger Tauchgang an einem Hang, der in -6 m Tiefe am Fuß des Berges beginnt und sich auf -14 -26m erstreckt, wo er in sandigem Boden endet.

 

Ideal für Anfänger oder als erster Probe-Tauchgang.

COVA DE LA VIUDA

Einige der schönsten Unterwasser-Grotten der katalanischen Küste. Auf einer Strecke von 200 m finden wir mehrere Höhlen und drei Luftkammern in verschiedenen Größen.
 

Ideal für Taucher, die bereits etwas Erfahrung im Höhlentauchen haben. Kein besonderer Schwierigkeitsgrad, da die Höhlen keine Verzweigungen vorweisen.

 

Säulenhöhle

In 12 m Tiefe befindet sich der 3m breite Eingang zu einer über 30m langen Galerie. Weiter hinten teilt eine Säule die Höhle in zwei Teile, so dass man auf einer Seite hin- und auf der anderen zurückschwimmen kann. Am Ende befindet sich eine kleine Luftkammer.

 

Diese Höhle ist 60 m lang, im Eingangsbereich 15m breit. Zur großen Luftkammer hin verengt sie sich etwas. Die Luftkammer erstreckt sich über rund 20m und erreicht eine Höhe von 6m. Wie in allen Luftkammer dieser Höhlengruppe ist die Luft atembar.

 

Langusten-Tunnel

Der Unterwassertunnel liegt auf -18m Tiefe und hat einen Durchmesser von 3-4m. In den vielen Ecken und Winkeln kann man die reiche Meeresfauna beobachten. Nach rund 50m öffnet sich der Tunnel wieder ins Freie. Reiches Vorkommen an Schwämmen, Muscheln, Langusten und anderen typischen Höhlenbewohnern der Gegend.

 

Aufgrund der Größe des Areals dieser Höhlenformationen werden hier in der Regel zwei Tauchgänge gemacht.

BAIX DE COLS

Ein Tauchspot ohne größeren Schwierigkeitsgrad, ideal für den allerersten Tauchgang oder für Taucher mit wenig Erfahrung.

 

Bei diesem Tauchgang umrunden wir zwei Gesteinsformationen in Form einer 8. Zu Beginn statten wir dem Eingang des mit zahlreichen Schwämmen besetzten Tunnels einen Besuch ab.

Die maximale Tiefe des Tauchgangs liegt bei 17m. Im Frühjahr sind hier viele Langusten zu sehen.

ILLA FERRIOLA

Die Insel Ferriola ist rund 70 m lang, 40 m breit und erhebt sich 20 m in die Höhe. In 25 m Tiefe führt ein Tunnel zu einer Bucht. Der Tunnel selbst ist ca. 25 m lang und an einigen Stellen bis zu 15 m breit, so dass das Licht der anderen Seite jederzeit zu sehen ist.

Wir finden Schwämme, Drachenköpfe, Meerbarbenkönige, Garnelen, Langusten und manchmal sogar den einen oder anderen Hummer.

 

In der Bucht finden wir in 12 m Tiefe ein paar Felsen und viele Meeresbewohner wie Langusten, Zackenbarsche, Geissbrassen, Muränen sowie weiße Gorgonien und Hornkorallen, in den schattigeren Bereichen sogar rote Korallen.

REGGIO MESSINA ( WRACK )

Die Reggo Messina war ursprünglich eine 122 m lange, 17 m breite und 6 m hohe Fähre, die dem Transport von Passagieren und Zügen diente. Während der Olympischen Spiele 1992 wurde sie als Restaurant und Festsaal genutzt. Aufgrund starker Regenfälle sank das Boot eines Tages im Hafen Barcelonas. Daraufhin beschloss man, die alte Fähre an die Küste der Costa Brava zu schleppen, wo sie heute als Spot zum Wracktauchen dient.

 

Die Tauchgänge an der Reggio Messina beginnen in der Regel am Heck und führen dann über die Backbordseite zum noch intakten Hauptmast. Am Heck des Wracks stossen wir auf Langusten, Tintenfische, Nacktkiemer, etc. Der Aufstieg erfolgt meist an der Seite der Felswand.

Darüber hinaus sind hier auch andere Tauchgänge möglich.

ILLA PEDROSA

Die Illa Pedrosa liegt direkt vor der Bucht Cala Pedrosa und ist ca.150 m lang, 60 m breit und erhebt sich auf maximal 30 m Höhe.

 

Die Insel blidet eine vertikale Felswand, die bis auf eine Tiefe von 20 m ins Wasser stürzt. Der Tauchgang beginnt an dem vertikalen Felsriss im Südosten der Insel.

Zunächst steigen wir herab bis zu einer 10 m breiten Passage, die rund um die Insel führt. In ca. 7 m Tiefe wächst reichlich Neptungras. An der mit weißen Gorgonien oder Hornkorallen besetzen Felswand entlang, gelangen wir bei -19 m zum Eingang eines 60 m langen Tunnels. Nach ungefähr der Hälfte der Strecke ist der Ausgang des Tunnels sichtbar. Auf der rechten Seite führt ein breiter Schlot wieder nach draußen.

 

Am Ausgang des Tunnels finden wir in 14 m Tiefe eine Ansammlung mit Korallen bedeckter Felsen. Von dieser Erhebung aus geht es gemütlich wieder zurück zum Boot.
 

Illa Pedrosa ist einer der schönsten Tauchspots an der Costa del Montgrí.

AUSFLUG CAP de CREUS ( double tank )

Einmal pro Woche machen wir einen Doppel-Tauchgang (mit zwei Flaschen). Der Ausflug führt in das Meeresschutzgebiet Cap de Creus, eine sehr ruhige und sehr gut geschützte Naturlandschaft.

Contact us

SCUBA ALEGRE

Càmping La Ballena Alegre

Sant Pere Pescador-L'Escala 17470

Costa Brava

 

+34 672 02 19 25

+34 646 58 73 03

 

scuba0.76@gmail.com

Visitors

DiveApp.es

GPS: N42° 09’08″ / E 003° 06'42″

UTM: X 509307,18 / I 4666996,36 / Fus 31

Scuba Alegre a les Xarxes Socials

Busseig Adaptat

PÒLISSA AXASUB Nº: 8599736/429

 

Assegurança de Busseig inclosa en tots els Cursos i Batejos..

 

Versión para imprimir Versión para imprimir | Mapa del sitio Recomendar esta página Recomendar esta página
© SCUBA ALEGRE Buceo en la Costa Brava